Stellenangebote Anfahrt Kontakt Schriftgröße

Allgemein- und Viszeralchirurgie

Die Chirurgie ist ein Teilgebiet der Medizin, das für die operative Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen steht. Dabei ist das große Fachgebiet der Chirurgie heute in viele Fächer unterteilt. In unserer Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie werden alle Erkrankungen des Fachgebiets behandelt.

Der Begriff "Viszeralchirurgie" bezeichnet die Behandlung von Erkrankungen des Bauchraumes und der Bauchwand, der Hormondrüsen und der Weichteile. Damit sind die operativen Behandlungen der Bauch-Organe, also des gesamten Verdauungstraktes einschließlich der Speiseröhre, des Magens, des Dünn- und Dickdarms sowie des Enddarms, der Leber, der Gallenblase, der Bauchspeicheldrüse und der Milz eingeschlossen. Auch die Behandlung von Eingeweidebrüchen gehört zu diesem Fachgebiet. Viszeralchirurgische Erkrankungen sind unter anderem akute Verletzungen, Tumore, Entzündungen und Fehlbildungen dieser Organe.

Professor Farke, Chefarzt der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie, minimal-invasive Chirurgie und Koloproktologie im Sankt Marien-Krankenhaus Berlin

Kontakt

Chefarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie, minimal-invasive Chirurgie und Koloproktologie
Prof. Dr. med. habil. Stefan Farke

Sekretariat
Ines Schadler 

Telefon 030 / 767 83 - 261 | Fax - 327

farke[at]marienkrankenhaus-berlin.de

Sprechzeiten

Chefarztsprechstunde
Montag 14 Uhr (nach Vereinb., Sekr.)

Sprechstunde für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Dienstag und Donnerstag ab 13.30 Uhr (nach Vereinb., Sekr.)

Sprechstunde für Leisten- und Bauchwandbrüche (Hernienchirurgie)
Dienstag und Donnerstag ab 13.30 Uhr (nach Vereinb., Sekr.)

Vorstationäre Sprechstunde, Oberärzte 
Dienstag und Donnerstag 8.00 bis 10.00 Uhr (nach Vereinb., Sekr.)
Dr. med. Thomas Noll

Notfälle
Sie erreichen uns rund um die Uhr in der Notaufnahme.

Die Fachabteilung ist Kooperationspartner der Chirurgie der Charité - Universitätsmedizin Berlin