Stellenangebote Anfahrt Kontakt Schriftgröße
Doktor Nitardy hält einen Vortrag bei einem Patienteninformationsabend im Bildungszentrum des Sankt Marien-Krankenhauses Berlin

Veranstaltungen des St. Marien-Krankenhauses

Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation haben wir uns entschieden, bis auf Weiteres alle Informationsveranstaltungen abzusagen.

Vergangene Veranstaltungen

11.11.2019 Ständige Schulterschmerzen - Wege zu neuer Lebensqualität

Experten-Informationsabend mit Wasserballer Mateo Cuk am 11. November 2019 in der Urania Berlin » mehr

07.11.2019 Ausstellung "Spuren der Natur"

Vernissage im Foyer des Krankenhauses» mehr

05.11.2019 Herzrhythmusstörungen: Plötzlicher Herztod - Ursachen, Diagnostik, Behandlung und Vorbeugung

Informationsabend im Bildungszentrum (BIZ). Mit Herz-Lungen-Wiederbelebungskurs!» mehr

02.11.2019 Beschwerden am Po? Nicht aussitzen! Wissenswertes über Hämorrhoiden & Co.

Informationsveranstaltung im Rahmen des Aktionstages Magen-Darm im Bildungszentrum (BIZ). » mehr

Sportgruppen

Bewegung und Sport tragen viel zur Genesung bei.

Unser Angebot für Rheumatiker:


Wassergymnastik
(Wassertemperatur 32° C)
Dienstag, Donnerstag und Freitag,
16.15 Uhr / je 45 Min
Gymnastik
Dienstag, 16.30 bis 17.30 Uhr und 17.30 bis 18.30 Uhr,
Donnerstag, 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr und 17.00 bis 18.00 Uhr;
Anmeldung bitte über die Deutsche Rheumaliga Berlin e.V.,
Telefon 030 / 805 - 5113 | - 4016

Kontakt Öffentlichkeitsarbeit

Cora Dieckmann

Telefon 030 / 77 20 90 - 69 | Fax - 66

presse[at]­marien-gruppe.­de

Kontakt Öffentlichkeitsarbeit

Katharina Lenz

Telefon 030 / 77 20 90 - 69 | Fax - 66

presse[at]­marien-gruppe.­de

Kontakt Öffentlichkeitsarbeit

Vivien Vonier (in Elternzeit)

Lageplan Bildungszentrum

Zum Vergrößern klicken

Tumorkonferenz (alle 14 Tage)

Auf der Tumorkonferenz entwickeln Experten spezielle Therapiepläne für Patienten mit bösartigen Erkrankungen. Die Veranstaltungen finden im Bildungszentrum am St. Marien-Krankenhaus Berlin statt und sind von der Berliner Ärztekammer im Rahmen der medizinischen Fortbildung mit drei Punkten anerkannt.

Expertenforum: Vertreter der Viszeralchirurgie, Radiologie, Gastroenterologie, Internistischen Onkologie sowie einer onkologischen Schwerpunktpraxis.

Thema: Interdisziplinäre Fallvorstellungen onkologischer Patienten und anschließende Therapiediskussion.

Eine Anmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich.