Stellenangebote Anfahrt Kontakt Schriftgröße
Doktor Kobischke, Leitender Oberarzt der Abteilung Anästhesiologie und Intensivmedizin im Sankt Marien-Krankenhaus Berlin, im Operationssaal

Anästhesiologie und Intensivmedizin

Wir versorgen Patienten bei allen Operationen mit der individuell passenden Narkose. Unser Ziel ist es, eine umfassende Versorgung der Patienten während einer Operation zu gewährleisten. Die Ausschaltung von Schmerzen bei bestimmten Untersuchungen oder Operationen, wenn notwendig mit gleichzeitiger Ausschaltung des Bewusstseins (Vollnarkose), und die Überwachung der Körperfunktionen während eines Eingriffs sind die wesentlichen Aufgaben unseres Fachgebiets. In der OP-Vorbereitung erfolgen die Auswertung notwendiger Voruntersuchungen, eine körperliche Untersuchung und die umfassende Aufklärung über die Narkose. Unsere erfahrenen Anästhesisten nehmen sich Zeit, ausführlich mit Ihnen zu sprechen. Während der Operation setzen wir modernste Geräte zur Narkosesteuerung und der lückenlosen Überwachung aller lebenswichtigen Organfunktionen ein.

In unserer interdisziplinären Intensivstation behandeln wir Patienten nach größeren Operationen sowie Notfallpatienten.
 

Schmerzmanagement und Schmerztherapie

Für die Schmerzbetäubung greifen wir sowohl auf Medikamente für eine Allgemeinanästhesie (Vollnarkose) als auch für eine Regionalanästhesie (Narkose bestimmter Körperteile) zurück. Unsere Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin ist auf die schonende Kombination von Regionalanästhesie und Allgemeinanästhesie spezialisiert. Ein Vorteil ist, dass die Schmerzbetäubung durch örtliche Verfahren erreicht wird, welche eine schonende Narkose ermöglicht, die das Bewusstsein und die übrigen Körperfunktionen der Patienten nicht zu sehr belastet.  Darüber hinaus sorgen wir für die passende Schmerztherapie nach einer Operation, um den Patienten den Genesungsprozess so angenehm wie möglich zu gestalten.
 

Notfallmedizin

Gemeinsam mit den Chirurgen und Internisten des Krankenhauses sind unsere Anästhesisten und Intensivmediziner als Notärzte auf einem Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) der Berliner Feuerwehr tätig. Die Notärzte werden zu Notfällen im gesamten Stadtgebiet alarmiert, behandeln die Patienten vor Ort und transportieren Notfallpatienten in das nächstgelegene geeignete Krankenhaus.

Für akute Notfälle stehen in unserem Krankenhaus rund um die Uhr Anästhesisten und Intensivmediziner zur Verfügung.

Doktor Kuhly, Chefarzt der Abteilung Anästhesiologie und Intensivmedizin und Ärztlicher Direktor im Sankt Marien-Krankenhaus Berlin

Kontakt

Ärztlicher Direktor,
Chefarzt Anästhesiologie und Intensivmedizin

Dr. med. Peter Kuhly

Sekretariat
Ulrike Horenburg

Telefon 030 / 767 83 - 351 | Fax - 547

kuhly[at]marienkrankenhaus-berlin.de
 

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag, 8.00 bis 16.00 Uhr
Freitag, 8.00 bis 14.00 Uhr

Notfälle
Sie erreichen uns rund um die Uhr in der Notaufnahme.

Informations-Flyer

Vorschaubild für den Informationsflyer der Abteilung Anästhesiologie und Intensivmedizin