Stellenangebote Anfahrt Kontakt Schriftgröße
zurück 02.06.2020

Chefarzt Prof. Farke erneut als Top-Mediziner ausgezeichnet

FOCUS Gesundheit bescheinigt wiederholt Expertise in der Gallenblasenchirurgie

Bereits zum dritten Mal in Folge steht Professor Dr. med. habil. Stefan Farke, Chefarzt der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie, minimal-invasive Chirurgie und Koloproktologie im St. Marien-Krankenhaus Berlin, auf der Liste der Top-Ärzte in Deutschland. Die erneute Auszeichnung durch die FOCUS Gesundheit-Redaktion würdigt seine Expertise im Bereich der Gallenblasenchirurgie - ein Fachgebiet, für das in ganz Berlin insgesamt nur fünf Mediziner mit dem FOCUS-Siegel prämiert sind.

Neben dem Chefarzt selbst ist auch die Klinikleitung sehr stolz. „Wir freuen uns sehr über die Anerkennung seiner jahrelangen Arbeit und gratulieren Professor Farke zur wiederholten Aufnahme in die FOCUS-Top-Ärzteliste“, sagt Torsten Jörres, Direktor des St. Marien-Krankenhauses Berlin. „Wir danken ihm für seinen hervorragenden Einsatz für seine Patienten sowie für unser Krankenhaus.“

Nicht nur durch die wiederholte Auszeichnung angespornt, sind Professor Farke und sein Team weiterhin bestrebt, die Ergebnisse der Operationen von Erkrankungen auf dem Gebiet der Allgemein- und Bauchchirurgie (Viszeralchirurgie) immer weiter zu verbessern, das Risiko für die Patientinnen und Patienten zu minimieren und den ganzen Behandlungsablauf weiter zu optimieren. In den letzten Jahren wurde dazu ein hochmodernes 4K-Videosystem für die Bauchspiegelungsoperationen (minimal-invasive Chirurgie) angeschafft. Um den mit der Operation verbunden Zugang zum Bauchraum weiter zu verkleinern, greifen die chirurgischen Experten bei der Entfernung der Gallenblase seit kurzem in vielen Fällen auf spezielle Mini-Instrumente zurück. Diese haben statt der üblichen 5mm oder 10mm nur noch einen Durchmesser von 3mm, so dass die dafür notwendigen Schnitte kaum noch zu erkennen sind und nicht genäht werden müssen, sondern mit Wundkleber verschlossen werden können.

In die Bewertung des FOCUS fließen unter anderem Faktoren wie Umfragen bei medizinischen Fachgesellschaften, Empfehlungen von niedergelassenen Ärzten und Patientenzufriedenheit mit ein. Die Sonderpublikation „Deutschlands Top-Ärzte“ wird seit 1993 jedes Jahr veröffentlicht.

Chefarzt erneut mit Focus-Siegel ausgezeichnet

Das Team der Öffentlichkeitsarbeit im Sankt Marien-Krankenhaus Berlin

Kontakt Öffentlichkeitsarbeit

Kristina Wunderlich,
Vivien Vonier,
Cora Dieckmann

Telefon 030 / 77 20 90 - 69 | Fax - 66

presse[at]­marien-gruppe.­de