Ambulantes Operieren

Viele kleinere Eingriffe lassen sich heute dank moderner Operationstechniken ambulant durchführen. Voraussetzung ist eine vorherige Abklärung und Beratung durch den Facharzt.


Behandlungen in der Orthopädie
und Unfallchirurgie

  • Entfernungen von Fremdmaterial bei verheilten Knochenbrüchen
  • Minimal invasive Gelenkoperationen (z. B. Spiegelungen des Kniegelenks
  • Kleinere operative Eingriffe an den Extremitäten (z. B. im Bereich der Hand- und Fußchirurgie)

    Behandlungen in der Allgemein- und Viszeralchirurgie

    • Leistenbrüche
    • Hämorrhoiden
    • Tumoren der Haut und des Unterhautfettgewebes
    • Narbenbrüche
    • Portanlagen für lokoregionäre und systemische Chemotherapien bei Krebserkrankungen  

    Behandlungen in der Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin 

    • Varizentherapie (Stripping und Laser-Behandlung)

    Behandlungen in der Plastischen, Ästhetischen, Rekonstruktiven Mikrochirurgie, Handchirurgie

    Operationen an der Hand

    • Karpaltunnelsyndrom
    • Sehnescheidenoperationen
    • Dupuytren-Kontraktur

    Handgelenksarthroskopien

    Kleine ästhetische Operationen

    • Oberlidplastiken
    • Faltenunterspritzungen mit Eigenfett
    • Fettabsaugungen
    • Narbenkorrekturen

    Entfernungen von Hauttumoren

    Kleinere Oberflächendefektdeckungen

    Ansprechpartner

    Chefarzt Dr. med. Lars-Peter Götz
    Orthopädie und Unfallchirurgie

    Chefarzt Dr. med. Christian Wintzer
    Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin

    Chefarzt Dr. med. Steffen Schirmer
    Plastische, Ästhetische, Rekonstruktive Mikrochirurgie, Handchirurgie